Yavuz Ekinci: Vom Märchen zur martialischen Moderne – Yavuz Ekinci

Montag, 03.04.2017 um 19:30 Uhr

Literaturhaus Köln | Großer Griechenmarkt 39 | 50676 Köln

Der Tag, an dem ein Mann vom Berg Amar kam (Verlag Antje Kunstmann) ist der Tag, der alles verändert. Das idyllische Leben im Walnusstal, in dem das Fernsehen ebenso seinen Platz hat wie alte Legenden und Rituale, wird nie wieder dasselbe sein. Denn der Mann vom Berg bringt eine Botschaft: Sie kommen! So düster und märchenhaft, so poetisch und mysteriös diese Erzählung anhebt – so konkret und brisant setzt sie sich fort. Denn Yavuz Ekinci beschäftigt sich von je her mit dem Leben der Kurden in der Türkei. Der langandauernde Konflikt steuert dieser Tage auf einen dramatischen Höhepunkt zu. Und so verbindet Yavuz Ekinci eine betörende Sprache mit klaren Botschaften, beschwört den Reichtum einer Kultur und warnt vor deren drohender Zerstörung. Autor  Gerrit Wustmann fragt nach der Türkei der Gegenwart und Zukunft.

Einzelpreis: 9,90 € (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
Gesamt: 9,90 (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
entfernen Weitere Kartentypen hinzufügen.

Gesamt: 0
(inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)