KimchiBrot Connection / Krux-Kollektiv / Elsa Artmann & Samuel Duvoisin: Festivalticket KunstSalon Theaterpreis

Donnerstag, 04.07.2019 um 18:00 Uhr

Orangerie-Theater | Volksgartenstraße 25 | 50677 Köln

Festivalticket KunstSalon Theaterpreis - KimchiBrot Connection / Krux-Kollektiv / Elsa Artmann & Samuel Duvoisin  - Ticket kaufen

In diesem Jahr geht das KunstSalon-Theaterpreis-Festival in die dritte Runde: Freie professionelle Theaterschaffende aus Köln hatten die Chance, sich bis Mitte Februar mit einer Produktion um die Teilnahme am Festival zu bewerben. Aus 18 Bewerbungen nominierte das interne Auswahlgremium drei Produktionen, die zum Festival am 04. und 05. Juli im Orangerie-Theater im Volksgarten eingeladen werden.

Die nominierten Produktionen sind:
The Perfect Match von KimchiBrot Connection
Der Zwang von Krux-Kollektiv
Hätten Sie von sich aus die Familie erfunden? von Artmann&Duvoisin

Im Rahmen des Festivals werden alle drei Stücke zu sehen sein, eine Fachjury und das Publikum entscheiden über den oder die Gewinner/-innen. Diese erhalten eine Abspielförderung für die prämierte Produktion in Höhe von 5.000 €.

Das Festivalticket beinhaltet: Besuch aller drei Vorstellungen, Preisverleihung, Party und Abstimmung über den oder die Gewinner/-innen. HINWEIS:  Wer alle drei Produktionen sieht, darf mit über den / die Gewinner*in abstimmen!

Donnerstag, 04.07.2019, 18.00 h

THE PERFECT MATCH
KimchiBrot Connection

Für ihre zweite Produktion „the perfect match" haben sich KimchiBrot Connection gemeinsam mit der Theatermacherin Alejandra Jenni eingehend mit dem Thema Künstliche Intelligenz beschäftigt. Entstanden ist ein Stück, das die Rahmung „Künstliche Intelligenz“ nutzt, um das Wesentliche des Menschen in den Vordergrund zu stellen: die Hoheit der Entscheidung.

Donnerstag, 04.07.2019, 21.00 h

DER ZWANG
Krux-Kollektiv

Wir leben in einer Zeit, in der sich gesamtgesellschaftliche Verhältnisse immer mehr zuspitzen. Wir werden täglich mit Gewalt und Krieg konfrontiert, unser Demokratieverständnis gerät ins Wanken. Man sollte etwas tun. Wäre es nicht mutiger, sich von vorgefertigten Meinungen zu lösen, eine eigene Haltung zu entwickeln?
Nach Stefan Zweigs gleichnamiger Novelle „Der Zwang“ (1920).

Freitag, 05.07.2019, 19.00 h

HÄTTEN SIE VON SICH AUS DIE FAMILIE ERFUNDEN?
Elsa Artmann & Samuel Duvoisin

„Hätten Sie von sich aus die Familie erfunden?“ ist eine Recherche an zwei Orten: Straße und Studio. Vor dem Hintergrund der Werbung für die Familie im Bundestagswahlkampf 2017 beginnen Artmann&Duvoisin in ihrer Nachbarschaft eine Auseinandersetzung damit, was die Familie leistet und für wen, und ob sie vielleicht einmal eine Pause machen sollte - über die scheinbare Notwendigkeit und die Tücken von Zugehörigkeit.

Rahmenprogramm & weitere Gäste

Musik von Stereo Naked
Party mit DJ Laserhawk lockt mit Soul und 80er Jahre-Sound auf die Tanzfläche
Essen - Die Wohnküche verwöhnt uns mit köstlichem Curry.

Einzelpreis: 46,20 € (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
Gesamt: 46,20 (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
entfernen Weitere Kartentypen hinzufügen.

Gesamt: 0
(inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)

Damit Google Analytics auf dieser Seite deaktiviert werden kann, muss JavaScript aktiviert sein.
Akzeptieren