Wojtek Ziemilski, Wojciech Pustoła / NOWY TEATR Warschau: URBÄNG! ---- JEDEN GEST

Mittwoch, 09.10.2019 um 20:00 Uhr

Orangerie Theater | Volksgartenstraße 25 | 50677 Köln

URBÄNG! ---- JEDEN GEST - Wojtek Ziemilski, Wojciech Pustoła / NOWY TEATR Warschau  - Ticket kaufen

URBÄNG! Das Festival für performative Künste in Köln

Als Gastgeberin für internationale Künstler*innen und für geschätzte Kolleg*innen aus der direkten Umgebung lädt die FREIHANDELSZONE auch 2019 wieder zu außergewöhnlichen Performances, Konzerten, Begegnungen und Diskussions­runden ein. Von Mittwoch bis Samstag ist das Orangerie-Theater im Kölner Volksgarten wieder Festivalzentrum, Tummelplatz, Unterkunft und Basislager.

____________________

JEDEN GEST

Ein Winken zur Begrüßung, ein Nicken als Zustimmung und ein Schulterzucken, um zu zeigen: „Geht so…“. Unser Alltag ist voller Kommunikation ohne Worte. Aber was ist, wenn das der Normalfall ist? JEDEN GEST ist ein Stück über Gebärdensprache: Auf der Bühne berichten vier (gehörlose) Performer*innen von ihrem Umgang mit Kommunikation und Sprache. Sie erzählen, wie es ist, in zwei Sprachwelten zu leben, wieso ein Cochlea-Implantat nicht für alle ein Wundermittel ist, wo die Tücken der Übersetzung liegen und warum die Gehörlosigkeit kein Defizit ist. Im Gegensatz zur gesprochenen Sprache, die auf Tönen und Lauten basiert, beansprucht die Gebärdensprache den Menschen in seiner Körperlichkeit, sowohl den „Sprechenden“ als auch den „Verstehenden“. Die Performance nimmt das Publikum mit auf eine Reise in eine faszinierende und reiche Sprachwelt. Eine Welt, in der die Kommunikation ein Ereignis aus Gestik, Mimik, Rhythmus und Bewegung ist, das man sehen muss, um es zu verstehen.

Regie: Wojtek Ziemilski – Bühne, Mitarbeit Regie: Wojciech Pustoła – Lichtdesign: Artur Sienicki – Musik: Aleksander Żurowski – Kostüme: Krystian Jarnuszkiewicz

Mit: Marta Abramczyk, Jolanta Sadłowska, Pavel Sosinski, Adam Stoyanov
Übersetzung: Joanna Ciesielska, Katarzyna Glozak

Eine Produktion des Nowy Teatr, Warschau. Gefördert durch das Adam Mickiewicz Institute.

Foto: Kobas Laksa

Einzelpreis: 17,60 € (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
Gesamt: 17,60 (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
entfernen Weitere Kartentypen hinzufügen.

Gesamt: 0
(inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)

Damit Google Analytics auf dieser Seite deaktiviert werden kann, muss JavaScript aktiviert sein.
Akzeptieren