Theater im Bauturm

Theater im Bauturm

In einem Hinterhof mitten im Belgischen Viertel liegen 120 Sitzplätze und eine Bühne verborgen. Dass dort aktuelle Ereignisse und gesellschaftliche Phänomene aus ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet und performativ reflektiert werden, hat Tradition: Das Theater im Bauturm besteht seit 1983 und ist eine Institution innerhalb Kölns freier Theaterszene. Der Spielplan umfasst Klassiker, zeitgenössische Dramentexte und Stückentwicklungen zu Themen mit politischer Dringlichkeit ebenso wie Komödien, Projekte zur Kölner Mentalitätsgeschichte oder Evergreens wie "KUNST" (seit 1996 im Repertoire). Neben vier Eigenproduktionen pro Spielzeit stehen außerdem Lesungen, Gesprächsformate, Kabarett, intime Wohnzimmerkonzerte, internationale Gastspiele und gelegentlich auch mit viel Herzblut aus der Hüfte geschossene Versuche aus dem Experimentierlabor auf dem Programm.

Theater im Bauturm
Aachener Str. 24 - 26
50674 Köln

VORVERKAUF
E-Mail: tickets@theaterimbauturm.de
Telefon: 0221 524242

Unser Foyer öffnet an Veranstaltungstagen eine Stunde vor Beginn der Vorstellung. Bitte kommen Sie spätestens eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn an die Abendkasse und holen sich Ihre Eintrittskarten ab. Es ist nicht unbedingt notwendig, Ihre Bestätigungsmail auszudrucken. Uns reicht es völlig, wenn Sie die Mail auf dem Smartphone vorzeigen oder Sie sich ausweisen können. Sparen Sie der Umwelt zuliebe Papier.

Events

Titel Datum Preis
PREMIERE:: Der Revisor

"Lügen aber heißt, die Lüge in einem Ton vorzubringen, der der Wahrheit so nahe kommt, so natürlich und so naiv ist, wie man nur die Wahrheit aussprechen kann, und darin liegt grade die ganze Komik der Lüge." Nikolaj Gogol

05.09.2020 um 20:00 Uhr

27,50 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
27,50 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Der Revisor

"Lügen aber heißt, die Lüge in einem Ton vorzubringen, der der Wahrheit so nahe kommt, so natürlich und so naiv ist, wie man nur die Wahrheit aussprechen kann, und darin liegt grade die ganze Komik der Lüge." Nikolaj Gogol

06.09.2020 um 18:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Bauturm Dichterstunde. Vers und Gemeinschaft

Die Theaterleitung überprüft die Bühnentauglichkeit von gesprochener Dichtung mit einem ausufernden Ritt durch die Geschichte der Lyrik.

11.09.2020 um 20:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Der Revisor

"Lügen aber heißt, die Lüge in einem Ton vorzubringen, der der Wahrheit so nahe kommt, so natürlich und so naiv ist, wie man nur die Wahrheit aussprechen kann, und darin liegt grade die ganze Komik der Lüge." Nikolaj Gogol

12.09.2020 um 20:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Der Revisor

"Lügen aber heißt, die Lüge in einem Ton vorzubringen, der der Wahrheit so nahe kommt, so natürlich und so naiv ist, wie man nur die Wahrheit aussprechen kann, und darin liegt grade die ganze Komik der Lüge." Nikolaj Gogol

13.09.2020 um 18:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
TRUDE HERR - oder: Es ist besser, in der Sahara zu verdursten, als in Köln-Lindenthal zu sitzen und auf die Rente zu warten.

Bewundert viel und viel gescholten: Auf kaum eine Person der jüngeren Kölner Stadtgeschichte trifft Goethes berühmtes Wort wohl so zu wie auf Trude Herr.

17.09.2020 um 20:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
TRUDE HERR - oder: Es ist besser, in der Sahara zu verdursten, als in Köln-Lindenthal zu sitzen und auf die Rente zu warten.

Bewundert viel und viel gescholten: Auf kaum eine Person der jüngeren Kölner Stadtgeschichte trifft Goethes berühmtes Wort wohl so zu wie auf Trude Herr.

18.09.2020 um 20:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Der Revisor

"Lügen aber heißt, die Lüge in einem Ton vorzubringen, der der Wahrheit so nahe kommt, so natürlich und so naiv ist, wie man nur die Wahrheit aussprechen kann, und darin liegt grade die ganze Komik der Lüge." Nikolaj Gogol

20.09.2020 um 18:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Der Revisor

"Lügen aber heißt, die Lüge in einem Ton vorzubringen, der der Wahrheit so nahe kommt, so natürlich und so naiv ist, wie man nur die Wahrheit aussprechen kann, und darin liegt grade die ganze Komik der Lüge." Nikolaj Gogol

21.09.2020 um 20:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
FOXI, JUSSUF, EDELTRAUD von und mit Markus John

Markus John spielt drei Menschen aus Köln, deren Lebensgeschichte er sich in persönlichen Interviews erschlossen hat.

22.09.2020 um 20:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Rosa Luxemburg

"Wir haben zum Vorbild die, die gescheitert sind mit ernstgemeinten Versuchen"

24.09.2020 um 20:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Rosa Luxemburg

"Wir haben zum Vorbild die, die gescheitert sind mit ernstgemeinten Versuchen"

25.09.2020 um 20:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Der Revisor

"Lügen aber heißt, die Lüge in einem Ton vorzubringen, der der Wahrheit so nahe kommt, so natürlich und so naiv ist, wie man nur die Wahrheit aussprechen kann, und darin liegt grade die ganze Komik der Lüge." Nikolaj Gogol

26.09.2020 um 20:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Der Revisor

"Lügen aber heißt, die Lüge in einem Ton vorzubringen, der der Wahrheit so nahe kommt, so natürlich und so naiv ist, wie man nur die Wahrheit aussprechen kann, und darin liegt grade die ganze Komik der Lüge." Nikolaj Gogol

27.09.2020 um 18:00 Uhr

23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
23,10 €
(inkl. 10% Vorverkaufsgebühr)
Damit Google Analytics auf dieser Seite deaktiviert werden kann, muss JavaScript aktiviert sein.
Akzeptieren