Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten

Samstag, 14.08.2021 um 20:00 Uhr

Theater der Keller | in der Tanzfaktur Siegburgerstraße 233w | 50679 Köln Deutz

„Niemand hat die Absicht.....eine Mauer zu errichten!“
Eine Grenz-Performance
13. August 1961: mitten in Berlin schließen Grenzsoldaten der DDR die letzten Schlupflöcherfür Grenzgänger und „Rübermacher“: die SED riegelt den Ostsektor der Stadt ab. Derursprüngliche Stacheldrahtverhau wird später zu Grenzbauwerken aus Hohlblocksteinen und Beton.
Die Mauer steht nicht mehr. Doch wie sieht es mit dem Beton in unseren Köpfen aus?
Ein Abend über deutsche Geschichte mit vielen Originaltönen aus den Rundfunkarchiven.
Ein Abend über Sehnsüchte und die Überwindung von Grenzen.

 

Konzept und Regie: Kerstin Fischer

 

Sounddesign: Katja Teubner
Video: Mimi Zak
Musik: Vincent Reichmann
Mit: Jutta Dolle, Kerstin Fischer und Mark Zak
 
Einzelpreis: 16,50 € (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
Gesamt: 16,50 (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
entfernen Weitere Kartentypen hinzufügen.

Gesamt: 0
(inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)


Alternative Termine

13.08.2021 - 20:00 Uhr
Damit Google Analytics auf dieser Seite deaktiviert werden kann, muss JavaScript aktiviert sein.
Akzeptieren