DIE HOSE von Carl Sternheim

Samstag, 17.02.2018 um 20:00 Uhr - (Bauturm)

Theater im Bauturm | Aachener Str. 24 - 26 | 50674 Köln

DIE HOSE von Carl Sternheim  - Ticket kaufen

DIE HOSE
von Carl Sternheim

Inszenierung Thomas Ulrich
Bühne Matthias Demmer
Kostüme Lisa Weinbrecht
Regieassistenz Lynn Wellens
Bühnenbildbau One Take Toni
Musikkomposition Thomas Preuth

Mit Jean-Paul Baeck, Lisa Bihl, Susanne Meyer, Sebastian Schlemmer, Hendrik Vogt

Einer Frau rutscht in aller Öffentlichkeit die Hose – und ihre Umwelt dreht durch. Sternheims Komödie über einen skandalösen Vorfall und zwei Zimmervermietungen ist ein Lustspiel im wahrsten Wortsinne: Der Blick auf die Unterwäsche der Luise Maske bringt das ohnehin längst poröse Sittenkorsett zum Bersten und überführt die Figuren, so viel Wagner und Nietzsche sie auch zitieren, als Geißeln ihrer unterdrückten Lüste. Nur ihr Mann Theobald bleibt unerschüttert und weiß die Hysterie seiner Umgebung mit fataler Bauernschläue für sich zu nutzen.

Das Eröffnungsstück von Sternheims Zyklus Aus dem bürgerlichen Heldenleben, das bei seiner Münchner Erstaufführung 1911 für einen Skandal sorgte, beeindruckt durch die Zündung zwischen boulevardesker Situationskomik und expressionistischem Sprachfuror. Sternheim zeigt archetypisch auf, wie Angst und Überforderung die Sehnsucht nach einfachen Antworten befördern und den Manipulationsstrategien reaktionärer Demagogen eine fruchtbare Grundlage bereiten. Damit entwirft er ein Szenario, das aktueller kaum sein könnte, wo heute rechte Demagogen überall in Europa die Sorge der Menschen zu ihrem Kapital machen. Und auch wo Unterinformiertheit wieder salonfähig gemacht werden soll, scheint Sternheims überlebensgroßer Protagonist Theobald Maske Pate zu stehen: Wenn der Brexit-Befürworter Michael Gove zu Protokoll gibt, die Briten hätten genug von Experten, so scheinen diese Worte wie ein Echo der Meinungen Maskes, der vorsorglich in jeder Angelegenheit selbst sein eigener Experte ist.

Thomas Ulrich war bereits in etlichen Bauturm-Produktionen als Schauspieler zu sehen. Seine Inszenierung von Oscar Wildes Bunbury aus der Spielzeit 2014/15 wird im Frühjahr 2017 wieder auf dem Spielplan stehen.


Eine Koproduktion der GbR „Die Hose“ und des Theater im Bauturm

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweis:

Es ist leider nicht möglich, Gutscheine, Abos oder das Luups-Buch online einzulösen. Wenn Sie dies wünschen, bitten wir Sie, uns wie für alle weiteren Fragen unter 0221 524242 zu kontaktieren.

Sie können hier bei offticket.de online Eintrittskarten erwerben. Berechnet wird unser ABENDKASSENpreis zzgl. der Gebühren von offticket.de (10 %). Sie bekommen nach erfolgter Zahlung eine Bestätigungsmail. Es ist der Umwelt zuliebe nicht notwendig, diese Mail auszudrucken, wenn Sie sich ausweisen oder die Mail auf einem Smartphone vorzeigen können.

Ermäßigte Karten können hier von Schülern, Studenten, Auszubildenden, Köln-Pass-Inhabern sowie Mitgliedern unseres Fördervereins oder der Theaterschwärmer erworben werden.

An der Abendkasse müssen die entsprechenden Nachweise vorgelegt werden.

Gruppen können ebenfalls über dieses System buchen. Erwachsenen-Gruppen ab 15 Personen zahlen 14 € zzgl. 10%, Schülergruppen von mindestens 15 Schülern brauchen eine Begleitperson (je Karte 9 € zzgl. 10%).

Ihr Theater im Bauturm

Einzelpreis: 20,90 € (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
Gesamt: 20,90 (inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)
entfernen Weitere Kartentypen hinzufügen.

Gesamt: 0
(inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)