Studierendentag: 9,00 €: Das Theater und sein Double. Ein Ausbruch

Donnerstag, 19.11.2020 um 20:00 Uhr - (Theater im Bauturm)

Theater im Bauturm | Aachener Str. 24 - 26 | 50674 Köln

Das Theater und sein Double. Ein Ausbruch - Studierendentag: 9,00 €  - Ticket kaufen

Regie Kieran Joel | Musik Koxette | Ausstattung Katharina Wilting | Mit Bernhard Dechant |
Premiere 20.06.2020 | Dauer ca. 75 Minuten ohne Pause |

Sommer 2020: Kaum ein gesellschaftlicher Bereich scheint derart unter Verdacht zu stehen wie das Theater. Während die Außengastronomien der Aachener Straße den Eindruck vermitteln, es habe niemals eine Pandemie gegeben, gelten für den Spielbetrieb im Theater im Bauturm strenge Sicherheitsauflagen. Nur mit Schutzmasken ist der Einlass in einen auf sein Skelett reduzierten Theatersaal möglich, lediglich ein Viertel der sonst üblichen Zuschauermenge darf sich zusammenfinden. Als Reaktion auf diesen Zustand maximaler Beschränkung versucht das Theater im Bauturm gerade nicht, auch ästhetisch für einen sicheren Abend zu sorgen, sondern nutzt die Ausnahmesituation vielmehr, um die bösen Geister des Theaters anzurufen. Mit Material aus Antonin Artauds berühmtem Traktat Das Theater und sein Double (1933) werden Regisseur Kieran Joel und der Wiener Schauspieler Bernhard Dechant der Frage nachgehen, wo genau jene Gefahr im Theater geblieben ist, an die wir nun durch Abstandsregeln und Maßnahmen zur Kontaktminderung schmerzlich erinnert werden. Artauds Programm eines zügellosen und wilden Theaters, das sein Publikum in fieberähnliche Zustände der Entrücktheit und des reinen Instinkts versetzen soll, ist das drastische Gegenteil dessen, was im von Vorsichtsmaßnahmen geprägten Bühnenraum derzeit möglich ist. Genau deswegen wollen wir den diesen wüsten und widerspenstigen Text jetzt befragen - denn in einem Theater, in dem immer weniger möglich ist, hat das Unmögliche erst recht seinen Platz.

 

>>>>>>>Wichtige Informationen vom Theater im Bauturm<<<<<<<

Der Zugang zu unserem Theater kann Ihnen nur gewährt werden, wenn Sie keine Corona-ähnlichen Symptome zeigen. Auf Ihren Plätzen werden Zettel liegen, auf denen Sie Ihre personenbezogenen Daten eintragen müssen. Diese Daten müssen gemäß §2a, Abs. 1 der Coronaschutzverordnung vom 27. Mai vier Wochen aufbewahrt werden, um die Rückverfolgbarkeit im Falle einer Infektion zu gewährleisten.
Bitte tragen Sie während Ihres Aufenthalts im Theater einen Mund- und Nasenschutz. Dieser darf lediglich abgenommen werden, wenn Sie Ihre Sitzplätze eingenommen haben.​

Eine Übersicht zu unserem Hygieneschutzkonzept finden Sie hier.

Sie können bei offticket.de online platzgenaue Eintrittskarten für unser Theater erwerben. Berechnet wird unser Abendkassenpreis zzgl. 10 % Gebühren, mit denen Off-Cologne e.V. den Betrieb und die Weiterentwicklung dieses Systems finanziert. Das Theater im Bauturm ist Teil von Off-Cologne e.V.

Ermäßigte Karten können hier von Schüler*innen, Studierenden, Auszubildenden, Köln-Pass-Inhaber*innen, Gruppen (ab 15 Personen), Kolleg*innen (Theaterschaffende, die sich entsprechend ausweisen können) sowie Mitgliedern unseres Fördervereins oder der Theaterschwärmer erworben werden. Weiterführende Informationen über unseren Förderverein finden Sie hier.

Auf Verlangen müssen die entsprechenden Nachweise für Ermäßigungen vorgelegt werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Nichtvorlage den Differenzbetrag zum vollen Kartenpreis erheben.
Es ist nicht möglich, hauseigene Gutscheine, Abos oder Kooperationsrabatte wie z.B. Luups online einzulösen. Wenn Sie dies wünschen, bitten wir Sie, uns wie für alle weiteren Fragen unter 0221 524242 zu kontaktieren.

Schülergruppen-Karten können nur über das Büro auf Rechnung bezogen werden. Informationen und Kontakt finden Sie hier.

Ihr Theater im Bauturm

Bitte wählen Sie einen Platz

Gesamt: 0.00
(inklusive 10% Vorverkaufsgebühr)


Damit Google Analytics auf dieser Seite deaktiviert werden kann, muss JavaScript aktiviert sein.
Akzeptieren